MIRACLE OF ROCK
/


QUEEN & FREDDIE MERCURY TRIBUTE CONCERT

 

KREATIVTEAM


Unser Team

UWE MANNWEILER

UWE MANNWEILER

PRODUZENT & MANAGEMENT

Der Mann „hinter den langen Beinen“ gründete mit der German Dance Sensation 2007 einen Zusammenschluss aus hochprofessionell ausgebildeten Tänzerinnen und Tänzern mit dem Ziel, eigene Showprogramme national und international zu etablieren. Nach ersten erfolgreichen Produktionen mit Schwerpunkt Tanz, folgte dann die Idee ein einzigartiges Freddie Mercury Tribute Konzert, daß es so noch nie gegeben hat, zu realisieren. Dafür konnte er neben dem Ensemble der German Dance Sensation und den „Queen Kings“, einer der besten Queen Tribute Bands in Europa, weitere namhafte Künstler wie z.B. Sascha Krebs und Brigitte Oelke gewinnen, die beide schon als Stars in dem Erfolgsmusical „We Will Rock You“ glänzten. Dazu kamen mit Christine Gogolin und dem Kim Bauer Quartett noch eine fantastische Sopranistin und ein hervorragendes Streicherensemble. MIRACLE OF ROCK war geboren.

OPHELIA VILAROVA

OPHELIA VILAROVA

Künstlerische Leitung | Choreographin

Mit Ophelia Vilarova haben wir eine der besten Show-Choreographinnen Europas gewinnen können. Jahrzehnte prägte die gebürtige Bulgarin als Solistin, erste Choreographin und künstlerische Leiterin das ehemalige MDR Deutsche Fernsehballett. Sie choreographierte mehr als 400 große Fernsehsendungen. Daneben arbeitet sie mit weiteren Top – Choreographen verschiedenster Genres. Ihr Können und ihre Erfahrung spiegelt sich in den Inszenierungen der German Dance Sensation und der gesamten Produktion von „MIRACLE OF ROCK“ wieder.

ALEKSEI UVAROV

ALEKSEI UVAROV

Choreographer

Aleks Uvarov hat international als künstlerischer Leiter und Choreograf gearbeitet. Er wurde in Minsk, Weißrussland, geboren und begann seine Ausbildung als Choreograf und Tanzlehrer. Anschließend sammelte er Erfahrungen in Studios in New York, Los Angeles, Seoul und Tokio. Er unterrichtete und choreografierte weltweit in Ensembles wie CCRhythms in Portland, USA, der Seoul Tap Dance Company in Süd-Korea, RWDS und Studio AX in Osaka, Japan, im Pozdance Theater in Seoul, Süd-Korea. Er arbeitete für mehrere Projekte als künstlerischer Leiter für Aida Entertainment in Hamburg, GENTING Hongkong, Dream Cruises & Star Cruises Entertainment und Resorts World Manila Entertainment, Philippinen. Aleks Uvarov choreografierte für den Friedrichstadtpalast in Berlin in folgenden Produktionen: „Gala 25 Jahre Neuer Friedrichstadt-Palast“ (2007), „Show Me“ (2012), „Berlin Erleuchtet“ (2011), „Yma“ (2010) und "Winter Träume" (2009 - 2010). Er hat auch für das GOP Varieté-Theater in Deutschland, Palazzo in Nürnberg, Stuttgart, Berlin und Wien sowie Carmen Nebel ZDF TV choreographiert.

STEFAN WARMUTH

STEFAN WARMUTH

Regisseur

Stefan Warmuth studierte Musik in Berlin und in Los Angeles. Nach dem Studium arbeitete er zunächst als freischaffender Musiker an Berliner Theatern und begleitete viele bekannte deutschsprachige Künstler bei ihren Studio-, TV- und Tourneeproduktionen. Unter der Intendanz von Boy Gobert erhielt Warmuth schon während seines Studiums die Gelegenheit, an der Werkstattbühne der Staatlichen Schauspielbühnen Berlin zu inszenieren. Daraus folgte in den 1980er Jahren die Gründung der „Comédie Berlin“, mit der er eigene Musik-Revuen und Theaterstücke (u.a. mit Günter Lamprecht und Rüdiger Wandel) produzierte. Die Zusammenarbeit mit André Heller führte ihn in die Welt des Varietés. Warmuth leitete das Orchester des Berliner Wintergarten-Varietés und wurde dort sowie an anderen renommierten deutschen und internationalen Spielstätten mit der Regie einzelner Shows beauftragt. Neben seiner Tätigkeit als Regisseur komponiert Warmuth Film- und Bühnenmusiken.


 
E-Mail
Anruf
Karte
Instagram